Medi-Taping

MEDI-TAPING

 

Tapen hat seinen Ursprung in Japan. Dr. Kenzo Kaaze entwickelte ein elastisches Tape mit dessen Hilfe Muskeln, Bänder und Sehnen entlastet und Gelenke gestützt werden – die freie Beweglichkeit bleibt dabei erhalten.


Jutte Christiansen-Zimmermann und Dr. Sielmann entwickelten diese Therapieform weiter. Unter Berücksichtigung der Statik und dem Wissen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin wird der Mensch in seiner Gesamtheit gesehen und behandelt.


Medi Taping kann unter anderem bei Schmerzen der Gelenke, Wirbelsäulenprobleme, Skoliose und nach Operationen schmerzlindernd und schmerzstillend wirken.  Auch in der Schwangerschaft wirkt diese nebenwirkungsfreie Therapie sehr wohltuend.


Für Menschen welche ihre Gesundheit erhalten und fördern möchten, ist Medi Taping eine hervorragende Möglichkeit Körper, Geist und Seele ausgleichend zu unterstützen.

 

 

Wirkung des Medi Tapings:

 

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Aktivierung des Lymphsystems
  • Verbesserung der Muskelfunktion
  • Unterstützung der Gelenke